Uğur Alpay

Outlook-Signatur importieren und sichern (exportieren)

Die folgenden Schritte anwenden, um die Signatur importieren und sichern zu können.

  1. Mit der Tastenkombination „Windows + R“ das Ausführen von Programmen starten.
  2. Unter „Öffnen“ folgenden Befehl eingeben/ einfügen: %APPDATA%\Microsoft\Signatures
  3. Anschließend alle 3 Dateien (.htm, .rtf, .txt) hinzufügen und den Signatur in Outlook (Neue E-Mail-Nachricht, Signatur, Signaturen…) anpassen und abspeichern.
  4. Zuallerletzt wieder Punkt 1 und 2 ausführen und die drei angepassten Dateien (.htm, .rtf, .txt) kopieren und als Backup in einem persönlichen Ordner (Cloud oder lokal) sichern, um die Signatur immer wiederherstellen zu können.

Posteo: Wo DATENSCHUTZ groß geschrieben wird

Spätestens seit dem NSA- und BND-Skandal fragen sich viele Menschen, wie sie sich vor Datendieben und Spionageapparaten schützen können.

Welcher E-Mail-Dienst kann verwendet werden?
Wie soll ich wo handeln?
Was kann ich wie machen?

Fragen über Fragen, über die man sich natürlich Gedanken machen sollte. Um zumindest die E-Mail-Frage zu lösen, empfehle ich Euch den vermutlich besten E-Mail-Anbieter Deutschlands: Posteo.
Zwar muss man eine Gebühr von 1 Euro pro Monat bezahlen, um den Dienst zu nutzen, jedoch sollte es jedem Menschen, der auf Sicherheit und Privatheit setzt, dies wert sein. Verschlüsselungen, 2 Aliase, genügend Speicher und viel Datenschutz für 1 Euro im Monat. Da kann und sollte niemand meckern.

Geht auf www.posteo.de, meldet Euch an und seid sicherer (im Web) als zuvor.

Meine Lieblings-Android-Apps

Hier möchte ich Euch die Apps auflisten, die für mich zu den Must-Haves gehören und auf keinem Android Source fehlen sollten:

  • Threema – ein verschlüsselter Messenger aus der schönen Schweiz.
  • Smart Launcher 3 – der mit einfachste und schönste Launcher, den ich je verwendet habe.
  • K9-Mail – ein E-Mail-Client für alle, die sich nicht mit kommerziellen Standardapps zufrieden geben.
  • Openkeychain – in Kombination mit K9-Mail ein guter E-Mail-Verschlüsselungsdienst
  • Aurora/ Firefox – statt Chrome nutze ich die Open-Source-Browser Firefox und Aurora.
  • Signal – zum sicheren Senden und Empfangen von SMS usw. geeignet.
  • Wire – ein aufgeräumter und sicherer Messenger. Alternative zum kostenpflichtigen Threema?
  • KODI – die Multifunktions-Mediencenter-App schlechthin. Wer KODI nicht kennt, sollte sich schleunigst informieren.
  • Authy – du willst Dich sicher bei Google, Facebook, Twitter usw. einloggen, dann schau Dir die Zwei-Faktor-Authentifizierungs-App an.
  • Deutsche Tastatur – ohne diese Tastatur geht bei mir schon lange nichts mehr.

Viel Spass mit den Apps!

KODI einfach einrichten

Sie wollen türkische, kurdische, arabische, portugiesische, russische und/ oder weitere Sender auf Ihrem mobilen Endgerät oder Computer anschauen, aber wissen nicht wie?! Dann empfehle ich KODI, die Open Source Medien-Software, mit der man ganz einfach internationale Sender empfangen bzw. streamen kann. Dabei muss wie folgt vorgegangen werden:

  1. KODI auf der offiziellen Webseite (https://kodi.tv/) oder im mobilen Store (AppStore, Windows Store, PlayStore) herunterladen.
  2. KODI starten
  3. Nacheinander folgende Menüpunkte öffnen:
    • „System“
    • „Add-Ons“
    • „Meine Add-Ons/Benutzer-Add-Ons“
    • „PVR-Clients“
  4. „PVR IP-TV Simple Client“ aktivieren und anschließend „Konfigurieren“ öffnen
  5. Nun müssen Sie im Internet eine M3U-Liste herunterladen oder eine Internetadresse finden, mit der Sie die von Ihnen gewünschten Sender streamen können.
  6. Nach dem Herunterladen/ Auffinden müssen Sie nun unter „Konfigurieren“ (siehe Punkt 4) den Wiedergabelistenpfad angeben. Nur so erkennt KODI, wo die zu streamenden Sender, abrufbar sind. Haben Sie eine Liste heruntergeladen, wählen Sie unter „Ort“ „lokaler Pfad“ und geben diesen an. Haben Sie eine Liste, die im Internet verfügbar ist, wählen Sie „entfernter Pfad“ und geben die Adresse an.
  7. Anschließend muss KODI neugestartet werden. Die Liste wird geladen und unter dem neuen Menüpunkt TV können Sie nun die Sender anschauen, die Sie zuvor unter dem Wiedergabelistenpfad angegeben haben.

Viel Spass damit.

PS: Es gibt noch zahlreiche andere Wege, um mit KODI streamen zu können (z.B. Ultimate IP und weitere Add-Ons).
PPS: Mithilfe von „Google Home“/“Chromecast“ können Streaming-Begeisterte die App bzw. den Stream auf den Fernseher dublizieren.

Falsche Login-Versuche auf WordPress begrenzen

Auf sicheren Webseiten kannst Du Dich nicht 10000000000x hintereinander versuchen einzuloggen, ohne dass Du irgendwann gesperrt wirst.

Warum lässt Du das auf Deiner WordPress-Seite zu und spielst automatisierten Bots zu?
Du kannst das ganz schnell ändern!

Lade Dir einfach das folgende Plugin runter und begrenze die Anzahl kläglicher Login-Versuche:

https://wordpress.org/plugins/limit-login-attempts/

Fehlerdetails: The Jetpack server was unable to communicate with your site [HTTP 403].

ZUVOR: BACKUP .HTACCESS | Keine Garantie! Keine Haftung! Die dargestellte Lösung hat bei mir funktioniert.

Fehlerdetails beim Einrichten von JETPACK für WordPress:

Fehlerdetails: The Jetpack server was unable to communicate with your site [HTTP 403]. Ask your web host if they allow connections from WordPress.com. If you need further assistance, contact Jetpack Support: http://jetpack.com/support/

Lösung:

.HTACCESS via FTP-Programm oder Web-FTP beim Host editieren und den folgenden Code vor hinzufügen:

<FilesMatch "xmlrpc\.php$">
Satisfy Any
Allow from all
</FilesMatch>